Europa

Neun Festnahmen auf Teneriffa bei der Zerschlagung eines betrügerischen Legalisierungsprogramms für Einwanderer

Die Kunden, zumeist Afrikaner aus Ländern südlich der Sahara, zahlten bis zu 3.000 Euro. Im Rahmen der Operation Santoña, gegen die betrügerische administrative Legalisierung von Ausländern in Spanien, haben Beamte der Nationalpolizei neun Personen auf Teneriffa festgenommen und eine kriminelle Organisation zerschlagen, die sich diesen Aktivitäten widmete und hauptsächlich im [weiterlesen]